Mittwoch, 14. April 2010

Romano-Guardini-Platz


Flankiert vom City-Hilton, dem "Unterhaus", dem massiven Proviantamt und dem Schönborner Hof liegt der Romano-Guardini Platz.

Viele Passanten überqueren auch abends den Romano-Guardini-Platz auf dem Weg von der Schillerstrasse zur Kleinkunstbühne "Unterhaus". Wer will kann hier auch den "walk of fame" der Kabarett- und Kulturszene betreten und die vielen in die Gehwege eingelassenen Sterne mit den Namen von Künstlern studieren. Gerade ist dort der Grafiker und Satiriker Klaus Staeck mit einem Stern geehrt worden.

Anbei einige Eindrücke von diesem Platz und der derzeitig dort zu bewundernden weißen Blütenpracht.


Bilder vom "Mainzer Schoppestecher", der an der Seite zur Schillerstrasse hin steht, habe ich schon hier in meinem Blog veröffentlicht.

Kommentare:

sundownerin hat gesagt…

that makes me feel... frühling!!

Bill hat gesagt…

Looks like spring really has arrived in Mainz showing the beautiful blossom trees.