Sonntag, 20. Januar 2013

Guggemusik in Mainz



Das 20. Guggenmusik Festival fand am 18. und 19. Januar 2013 in Mainz statt. 41 Guggenmusikgruppen kamen nach Mainz und "belagerten" die Innenstadt mit ihrer lauten, schrillen, rhythmisch betonten Blasmusik, die etwas gegen die frostigen Temperaturen half.

Bereits am Freitag nachmittag spielten die Gruppen abwechselnd auf verschiedenen Plätzen in der Innenstadt, abends gab es dann einen Zug durch Kneipen in der Mainzer Altstadt.



































Am Samstag gab es gegen Mittag einen Umzug aller Grup-pen durch die Innenstadt, anschließend spielten 1001 ;-) Guggemusiker auf dem Gutenbergplatz vor dem Theater zusammen auf. Ein riesiges Spektakel, farbenfroh und halbwegs gut anzuhören.



Anbei ein paar Videos von spontanen Konzerten einzelner Gruppen, die ich am Freitag und Samstag nachmittag in der Stadt angetroffen habe.

Die Gruppe "Mörsburg-Schränzer" aus Winterthur in der Schweiz:





Die deutsche Guggenmusik "Gaszug Randen" aus Randen in der Nähe der Schweizer Grenze am Freitag Nachmittag bei einem Auftritt in der Mainzer Fußgängerzone:



Ein spektakuläres spontanes Konzert gab die "Guggemusig Räbafäger" aus Altstätten in der Schweiz auf dem Leichhof in der Mainzer Altstadt.




Hier erstmal ein Gruß an die Mainzer:







Auch andere waren an diesen beiden Tagen am Filmen. Hier mal zwei weitere Videos, die sich auch mit den Räbafägern beschäftigen:

Video von Andreas Coerper, Fotograf in Mainz:

20. Europäisches Guggemusik Festival in Mainz/Germany Weekend 18+19th of January 2013 from Andreas Coerper on Vimeo.

Und hier das Video von Mark Letsch, der die Gruppe über längere Zeit in Mainz begleitet hat:



Zum Schluß noch das Video von Achim Hofmann, der eine Gruppe bei ihrem Auftritt im Kirschgarten in der Altstadt aufgenommen hat.

1 Kommentar:

στα χαμηλα και στα ψηλα hat gesagt…

Dear Peter, hello!
I have found your blog in the web very instresting! In the beginning, the reason why I started to read it was that I intented to remember German. I have noticed that you have a blog concerning Samos! I come from Samos isand and I am grateful about your presentation related to my homeland! It' s really a good work and I am gad that there are people, as you, who love this remote area, in the edge of the entire country! I think that it is a blessed location even though its people don't care about its progress! Thank you very much!
From Greece,
with love.

P.S Even if media try to creat a dispute between Germans and Greeks, we love you.Globally,common people have nothing to divide...We struggle with the same difficulties in everyday life!Keep going on the web! I am supporter of your work!
Best regards,
Illa :)